Schlagwort-Archive: Kleiderschrank

Restaurierung alter Kleiderschrank

Für einen Kunden aus Harburg restaurierte Tischler Jörg Helmeke in seiner Holzwerkstatt einen alten Kleiderschrank.

Besonderheit bei diesem Schrank waren die Schnitzereien am Aufsatz des Schranks. Diese sind nämlich nicht aus Holz, sondern aus einem Sandstein oder ähnlichem gefertigt worden. Dies wurde erst beim Abschleifen sichtbar und sorgten so für eine ungewöhnliche Überraschung in der Tischlerei im Süden von Hamburg.

Zunächst wurde der alte Lack auf dem Kleiderschrank komplett und sorgfältig abgeschliffen. Die Schubkästen wurden gesondert bearbeitet. Insbesondere die Leisten mussten ersetzt werden, da im Laufe der Zeit ein Wurm sie zerfressen hatte. Um das Rein- und Rausschieben  der Schubladen zu erleichtern, doppelte Tischler Helmeke in seiner Holzwerkstatt im Landkreis Harburg die Führungsleisten auf.

Auch die Zierleisten wurden vom Tischler erneuert und Kugelfüße gebaut, da der Schrank keine Füße mehr hatte. Im Zuge der Restaurierung fertigte Jörg Helmeke auch die Stange im Schrank neu.

Abschließend galt es, alles mit einem 2-Komponenten-Lack neu zu lackieren. Beachtet werden musste hier, dass die Farbe des Steins der Verzierungen vorab angepasst wird. Dazu glich Jörg Helmeke im Lackierraum der Holzwerkstatt zunächst den Stein mit einer Tönungspistole farblich an. Zuletzt wurde alles einheitlich und pflegend lackiert.

In der Galerie sehen Sie die Bilder vom neuen alten Schrank.

Schiebetürenschrank für Schlafzimmer mit LED-Beleuchtung

Dieser Schlafzimmerschrank mit Schiebetüren ist eine Neuanfertigung für einen Kunden aus Nenndorf: Der Schrank ist aus Tischlerplatte Kiefer furniert. Auf Wunsch des Kunden haben wir in der Tischlerei eine LED- Beleuchtung in die vorstehende Blende eingebaut, damit der gesamte Innenraum des Schrankes ausgeleuchtet wird. Die LED-Beleuchtung ist per Fernbedienung schaltbar.

Ein interessantes Detail ist die untere Türführung: Diese ist unsichtbar gearbeitet, es gibt lästige Führungsschiene, die beim Reinigen stört. Oben läuft die Tür in einer Schiene, unten ist ein Metallstift im Sockel eingelassen, der der Tür als Führung dient.

 

 

Zusätzlich haben wir für den Kunden ein Nachttischchen angefertigt: